Teilnahme des K.L.U.G-Netzwerkes beim 14. RUHRDAX in Bochum

Details

Diese besondere Kontaktplattform im Ruhrgebiet für Wirtschaftsunternehmen, die sich ehrenamtlich in ihrer Region engagieren möchten, und gemeinnützige ‚

Das K.L.U.G.-Netzwerk hat sich nunmehr zum 7.Mal für die Teilnahme beim RUHRDAX angemeldet.

Mittwoch 22. Juni 2022 

17.00 – 19.00 Uhr

Die Idee des RUHRDAX ist so einfach wie effektiv:
Sehen und gesehen werden, Kontakte knüpfen und einen unentgeltlichen Beitrag für die Gesellschaft leisten: Der RUHRDAX bietet innerhalb von nur zwei Stunden (17.00 – 19.00 Uhr) den teilnehmenden Unternehmen einen großen Überblick über interessante Einsatz- und Unterstützungsmöglichkeiten – und ist ein gesellschaftliches Ereignis der besonderen Art. Die Forderung nach direkter finanzieller Unterstützung ist dabei tabu. Im Gegensatz dazu muss der Verein/Institution etwas für den/die K.L.U.G-Partner*in machen. (Ehrengast, Benennung in der Mitgliederzeitschrift o.ä.)

So konnten durch das K.L.U.G.-Netzwerk im Laufe der Jahre einige Unterstützungen im Wert von über 50.000,00 € zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen vereinbaren. Z.B. : 

·         Interaktive Vorträge/Präsentation/Beratungen

·         Medienunterstützung

·         Gesunde Ernährung im Verein

·         Innovative Beschichtung für einen Kindergarten

·         Reparaturhilfen

·         Entspannung und Hilfe bei Rückenproblemen mit Ceragem-Massageliege

·          Smoovey-Stunde

·          Motivationstraining für Grundschulkinder

·          Kindertheaterstück

·         

Insgesamt wurden durch das K.L.U.G.-Netzwerk über 50 Matche/ Vereinbarungen abgeschlossen.  Inzwischen ist das K.L.U.G-Netzwerk ein fester Bestandteil des RUHRDAXES.    

Was wir hierfür benötigen?

Eine Idee, wie Ihr Unternehmen eine ehrenamtliche Unterstützung für eine ehrenamtliche Institution darstellen könnte. Vielleicht sind die o.g. Angebote eine Anregung. Eine persönliche Anwesenheit ist für K.L.U.G-Partner keine Voraussetzung!!! Die Vermittlung der Matche kann durch durch die anwesenden K.L.U.G – Städtepartner*innen übernommen werden.

Ihre Ideen und Rückmeldung bitte per Mail an zentrale@klug-netzwerk.de senden. Hierfür benötige ich folgende Info über das Engagement:

1.     Das Angebot

2.     Präsenz oder Online

3.     Dauer (z.B: 2 Stunden)

4.     km-Zahl (Wie weit man fahren würde)

5.     Anzahl (Wie oft man das Angebot anbietet

6.     Kontaktdaten

Zwecks besserer Planung und Organisation würde ich mich über eine zeitnahe Rückmeldung sehr freuen  und verbleibe

mit netzwerklichen Grüßen

Sybille Hellier

Leitung K.L.U.G.-Netzwerk

Veranstaltung von:
Sybille Hellier