Zurück zur Übersicht

Bis zum 31.01.2021 gewähren einige K.L.U.G-Partnerunternehmungen Neujahrsrabatte auch für Nicht-K.L.U.G-Partner*innen

Die Weihnachtszeit rückt näher und vielleicht ist man noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk. 

Hier werden Angebote und Rabatte aufgelistet. Vielleicht ist ja etwas für Sie dabei.

-        -  Infrarotheizung – 10-20 % Rabatt (abhängig vom Produkt)

–    Infrarotheizungen gibt es in verschiedenen Designs und schafft durch die Strahlungswärme ein angenehmes Raumklima – Beratungen durch Christian Wherhahn ( Firma WTherm aus Essen)

-       -  Erinnerungen in Bild und Schrift – 20 % Rabatt

      Ein persönliches Buch über das Leben einer lieben Person mit persönlichen Bildern, Dokumenten und Geschichten zusammengestellt von Sybille Hellier (Firma FS&H Freier Service&Handel aus Gelsenkirchen)

- Doppelanalysegutschein Gesicht,-und Zehenanalyse (Gebrauchsanweisung für deine Persönlichkeit).

Bis zum 31.12.2020 Termine für 2021 fest buchen und 60,00 Euro sparen. 340,00Euro statt 400,00Euro von Monika Sundermann - Essen.

-Gutschein für ein handgefertigtes Maßhemd oder Maßbluse

Die Befeni-Gutscheine für Maßhemden kosten regulär inkl. Porto und Meßpauschale 55,00 Euro und für die Damenblusen dieses Jahr noch 65,00 Euro (ab 2021 - 75,00 Euro)

Es wird beim Kunden Maß genommen und nach Auswahl von Stoff, Kragen, Manschetten usw. in eigener Produktion das Maßhemd/die Maßbluse gefertigt. Im Preis inbegriffen sind Initialen und bis zu 2 Kontraststoffe.

Für K.L.U.G-Partner*innen gilt bis Weihnachten ein Rabatt von 10% auf diesem Preis. Ansprechpartnerin Doris Wiegandt - Duisburg

 

- Ätherischen Öle und Naturkosmetik 10%

Mit ätherischen Ölen und Naturkosmetikden Stress des Alltags vergessen. Ich berate Sie unkompliziert welches ätherische Öl zu Ihrem Anliegen (Stress, Schlafen, Schmerzen, Fokussiert sein, Ängste, etc.) und die ätherischen Öle erhalten Sie mit einem Rabatt von 10 %.  Susanne Schürken von Aroma erleben www.aroma-erleben.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-

 

-

 

  • 15.11.2021
  • Sybille Hellier